TWIN! im Februar gestartet

Am 1. Februar 2021 startete die Pilotdurchführung des Karlsruher Orientierungssemester TWIN!

 

Eine Frau sitzt vor einem Bildschirm und nimmt an einem Online-Meeting teil

Am 1. Februar 2021 startete die Pilotdurchführung des Karlsruher Orientierungssemester TWIN! .Vor den Teilnehmer_innen liegt ein halbes Jahr voll unterschiedlicher Erfahrungen sowohl im Ausbildungs- als auch Studienbereich. Ihr Ziel: im Lauf des Orientierungssemesters auf Basis dieser Erfahrungen eine Entscheidung zu treffen, ob eine Ausbildung oder ein Studium das Richtige für sie ist. Einen technisch-fachlichen Schwerpunkt haben sie bereits im Vorfeld gewählt, der sich im Lauf der ersten Wochen weiter konkretisierte.

Auftakt war die Einführungswoche – trotz Corona und Online-Modus mit viel Interaktion. Direkt zu Beginn startete die Gruppe mit gemeinsamen Online-Miniprojekten als Teambuildingmaßnahme.

Darauf folgten Seminartage, bei denen sich die Teilnehmenden intensiv mit ihren Interessen, Zielen und Werten auseinandersetzten. Erfahrungsberichte und der virtuelle Austausch mit anderen Azubis, Industriemeistern, Technikern und Hochschul-Alumni ermöglichten Einblicke in verschiedene Karrierewege nach Ausbildung und Studium. Die virtuelle Führung durch ein großes betriebliches Schulungszentrum brachte wertvolle Einblicke in den praktischen Ausbildungsbereich. Trotz Corona und mit entsprechenden Hygienemaßnahmen konnte sich die Gruppe zu einem Präsenzbesuch an der Berufsschule treffen, bevor dann auch schon der Online-Unterricht mit anderen Azubis an der Berufsschule startete. Nach virtuellen Führungen durch die Labore der Hochschule und Informationen zu den Studiengängen, sind nun die individuellen Wunschstundenpläne für die Vorlesungszeit erstellt und die Gruppe steht in den Startlöchern in das reale Leben als Azubi und Studi im individuell richtigen Takt.

Mehr Informationen zu TWIN!